Beim Abschluss von Versicherungen spielt die Vergangenheit mit dem bisherigen Versicherungsverlauf fast immer eine Rolle. Der Online-Versicherungsvermittler Community Life ermöglicht es Kunden als einer der ersten Anbieter, anonym und online persönliche Versicherungskonditionen errechnen zu lassen.

Schlechtere Bedingungen

Laut Unternehmensangaben geben Verbraucher ihrem Namen erst bekannt, wenn sie sich für den Vertragsabschluss einer Risikolebensversicherung oder einer Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden haben.

Die Anonymität bietet laut Community Life gewisse Vorteile: Wenn man eine Versicherung beantragt, fragt der Anbieter, ob man dasselbe schon bei Wettbewerbern probiert hat. Wer von anderen Unternehmen abgelehnt wurde oder nur mit Leistungseinschränkungen akzeptiert worden wäre, bekommt möglicherweise schlechtere Bedingungen - selbst wenn die neue Versicherung andere Gesundheitsfragen stellt und die Ablehnungsgründe daher nie erfahren hätte, heißt es.

News Berufsunfähigkeitsversicherung

09.12.2015

Lieber anonym bleiben

Beim Abschluss von Versicherungen spielt die Vergangenheit mit dem bisherigen Versicherungsverlauf fast immer eine Rolle. Der Online-Versicherungsvermittler Community Life ermöglicht es Kunden als einer der ersten Anbieter, anonym und online persönliche Versicherungskonditionen errechnen zu lassen. mehr lesen
13.11.2014

Psychische Erkrankungen immer öfter Grund für Berufsunfähigkeit

Die Zahl der psychischen Erkrankungen nimmt immer mehr zu. Bei der Deutschen Rentenversicherung hat die Zahl der Erwerbsminderungsrenten aufgrund dieser Erkrankung einen neuen Rekordwert erreicht. Private Absicherung ist daher immer wichtiger. mehr lesen
  • Signal Iduna
  • Allianz
  • Central
  • DKV
  • Hanse Merkur