Drei Viertel aller Mieter (74 Prozent) wünschen sich ein Leben in den eigenen vier Wänden. Und sogar 79 Prozent aller Deutschen glauben, dass sich ihr Wohntraum am ehesten in einem Eigenheim erfüllen lässt. Dies zeigt die Interhyp-Wohntraumstudie.

Viele träumen noch

Allerdings ist laut Interhyp jeder Zweite noch nicht auf dem Weg zur Erfüllung seines Wohntraums, sondern träumt erst einmal nur von der Immobilie. Dabei ist die große Mehrheit derjenigen, die den Wohntraum umsetzen, glücklich und zufrieden damit. Für acht von zehn Deutschen (79 Prozent) ist das Wohnideal eher das Eigenheim als ein Mietobjekt. Wichtigste Gründe dafür sind vor allem mietfreies Wohnen (69 Prozent) und die Unabhängigkeit von einem Vermieter (68 Prozent). Auf Platz drei folgen größere Gestaltungsspielräume (65 Prozent), die in der eigenen Immobilie genutzt werden können. Je 60 Prozent sehen in einer eigenen Immobilie eine sichere Wertanlage und eine Absicherung fürs Alter, heißt es weiter.

Bisher bleibt das Immobilienglück jedoch oft Wunsch statt Wirklichkeit. Für 54 Prozent der Deutschen ist ein eigenes Haus oder die eigene Wohnung nur ein Traum. Nur 13 Prozent haben schon Pläne zur Umsetzung gemacht, acht Prozent suchen aktuell gerade nach ihrer Traumimmobilie. Drei Prozent sind fündig geworden und stehen schon kurz vor dem Umzug. 22 Prozent müssen gar nicht mehr träumen: Sie wohnen schon in ihrem Wunschobjekt, so Interhyp.

Weitere News

17.08.2015
Weitere Preissteigerungen mehr lesen
15.07.2015
Auf die Lage kommt es an mehr lesen
21.04.2015
Versicherungswirtschaft beziffert Schäden des Sturmtiefs „Niklas“ mehr lesen
24.03.2015
ERGO Versicherung gewinnt Service-Innovationspreis 2015 mehr lesen
03.07.2014
Entspannt in den Sommerurlaub mehr lesen
  • Allianz
  • Hanse Merkur
  • Central
  • DKV
  • Signal Iduna