Digitales Bezahlen wird für den deutschen Handel immer bedeutender. Händler und Verbraucher gleichermaßen zeigen daher ein verstärktes Interesse an mobilen State-Of-The-Art Bezahlsystemen. MasterCard will nun mit seiner digitalen Brieftasche MasterPass für eine Vereinfachung sorgen.

Schnell und einfach

Demnach macht der US-Kreditkartenanbieter seine digitale Brieftasche MasterPass nun für alle Kreditkarteninhaber zugänglich, die sich hierfür einfach einmalig registrieren wollen, falls ihre eigene Hausbank diesen Service noch nicht anbietet. MasterPass ermöglicht es nach einer einmaligen Registrierung und Sicherheitsüberprüfung fortan im Internet einzig mit seinem Nutzernamen (meist der eigenen E-Mailadresse) und einem Passwort das digitale Portemonnaie zu öffnen, um dann damit zu bezahlen, so MasterCard.

Somit kann mit MasterPass schnell, einfach, bequem und vor allem sicher im Internet gezahlt werden. Hierdurch entfallen wiederholte Eingaben von Liefer-, Adress- und Bezahlinformation bei jedem einzelnen Online-Shop. Gleichzeitig bleiben alle relevanten Daten sicher verwahrt. Nur die für die jeweilige Transaktion unbedingt notwendigen Daten werden an den Onlinehändler übermittelt. Außerdem profitieren Kunden davon, dass für die Bezahllösung MasterPass keine Kontodaten genutzt werden, dadurch entfällt die Gefahr eines direkten unbefugten Zugriffs durch Dritte.
Die Händler profitieren durch MasterCards etabliertes Sicherheitssystem und müssen sich selbst nicht um die Datenverwaltung sowie Abwicklung kümmern. Zudem erreichen Händler mit MasterPass eine internationale Käuferschaft, da diese Bezahllösung weltweit eingeführt ist und akzeptiert wird, heißt es weiter.

Weitere News

12.08.2015
Fidor Bank stellt SmartCard vor mehr lesen
07.07.2015
Kostenfalle Geldabheben mehr lesen
17.03.2015
Transparentere Kreditkartengebühren mehr lesen
23.07.2014
Mehr Geld in der Urlaubskasse dank gebührenfreier Kreditkarte mehr lesen
21.05.2014
Deutsche Bank mit neuer Kreditkarte für Reise und Urlaub mehr lesen
  • Hanse Merkur
  • Central
  • Allianz
  • Signal Iduna
  • DKV