Anleger haben im November 2015 netto 14,2 Mrd. Euro neue Gelder in Fonds investiert. Dies teilte der Branchenverband BVI mit.

Aktienfonds wieder vorne

Laut BVI-Angaben summiert sich das Neugeschäft in Publikums- und Spezialfonds seit Januar letzten Jahres auf insgesamt 171 Mrd. Euro – so viel wie noch nie. Die Fondsbranche verwaltete Ende November ein Vermögen von über 2,6 Bio. Euro. Davon entfallen auf Spezialfonds 1,4 Bio. Euro, auf Publikumsfonds 901 Mrd. Euro und 357 Mrd. Euro auf freie Mandate.

Bei den Publikumsfonds haben Aktienfonds im November mit 3,3 Mrd. Euro mehr eingesammelt als Mischfonds, denen 2,6 Mrd. Euro neue Gelder zuflossen. Damit führen Aktienfonds zum zweiten Mal die Absatzliste 2015 an. Bereits im Juli waren sie mit Zuflüssen von 3,4 Mrd. Euro absatzstärkste Gruppe vor den Mischfonds mit 3,1 Mrd. Euro. Aus Rentenfonds flossen im November netto 1,5 Mrd. Euro ab. Zuletzt verzeichneten sie im November 2011 mit 3,8 Mrd. Euro höhere Abflüsse, heißt es weiter.

Weitere News

01.12.2015
Solide Umsätze im Fondshandel mehr lesen
12.11.2015
Fondsbranche kann Neugeschäft deutlich steigern mehr lesen
30.10.2015
Stabile Umsätze im Oktober mehr lesen
01.10.2015
Marktunsicherheit wirkt sich auf Fondshandel aus mehr lesen
10.09.2015
Deutsche Fondsbranche freut sich über weitere Zuflüsse mehr lesen
  • DKV
  • Hanse Merkur
  • Signal Iduna
  • Central
  • Allianz